Bericht - Bundesschau 2019 - Rassekaninchenzuchtverein S837 Döbeln - Pommlitz e.V.

Rassekaninchenzuchtverein  S837
02.01.2020
gratis Counter
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Bericht - Bundesschau 2019

Berichte

Bundesschau Karlsruhe 2019



Von der 34.Bundeskaninchenschau in Karlsruhe am 14. und 15.12.2019 kehrten die Zuchtfreunde des Vereines S837 Döbeln-Pommlitz e.V. wieder sehr erfolgreich zurück. Mit über 28.000 Ausstellungstieren war die Bundeskaninchenschau in Karlsruhe 2019 die weltweit größte Rassekaninchenausstellung des letzten Jahrzehntes gewesen.

Trotz dieser starken Konkurrenz konnte in Karlsruhe, mit zwei Deutschen Meistern und zwei Bundessiegern, das zweitbeste Vereinsergebnis auf einer Bundesschau erzielt werden. Nur in Erfurt 2011 hatten wir mit drei Deutschen Meistern und zwei Bundessiegern ein noch besseres Vereinsergebnis erreicht.

Für die Züchterfamilie Perlitius bedeutete jedoch Karlsruhe 2019 das Erreichen des besten Abschneidens auf einer Bundesschau. Waren Erfurt 2011 und Leipzig 2017 mit zwei Deutschen Meistern und einem Bundessieger kaum noch zu übertreffen gewesen, so konnte in Karlsruhe 2019 das Ergebnis sogar noch um einen Bundessieger gesteigert werden.

Peter Perlitius konnte mit Holländer gelb-weiß und für diese Rasse traumhaften 386,5 Punkten, gleich Einstellung des Bundesschaurekordes in der Rasse Holländer gelb-weiß,  Deutscher Meister werden. Mit 97,5 Punkten stellte er auch den Bundessieger. Neben dem Bundessieger zeigte Peter Perlitius mit 97,0 Punkten zwei weitere v-Tiere in Karlsruhe. Als Zugabe hatte er mit 382,5 Punkten auch noch die zweitbeste Zuchtgruppe gestellt. Leider konnte er, wie bereits 2017 in Leipzig, nicht auch noch Deutscher Vizemeister werden. Die ZDRK-Regeln erlauben dies nicht.

Heike Perlitius erreichte mit ihren Zwergwiddern perlfehfarbig 385,5 Punkte und konnte ebenfalls einen Deutschen Meistertitel erkämpfen. Mit 97,0 Punkten stellte sie die beste Häsin und wurde mit dem Bundessiegertitel geehrt. Mit 97,0 Punkten zeigte Heike Perlitius auch noch den zweitbesten Rammler in dieser Rasse. Ihre zweite Zuchtgruppe kam mit 385,0 Punkten ebenfalls zu einem tollen Ergebnis.

Die ZGM Jutta und Frank David erhielt für ihre Zuchtgruppe Kleinsilber hell gute 383,0 Punkte. Frank Hentzschel kam mit Hasen rotbraun auf 382,5 Punkte.

Peter Perlitius
Zuchtwart

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü