Berichte - Oktober 2013 - Rassekaninchenzuchtverein S837 Döbeln - Pommlitz e.V.

Rassekaninchenzuchtverein  S837
10.01.2018
gratis Counter
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Berichte - Oktober 2013

Berichte
 

Erste Lehrbewertung - Vorbereitung auf Alttierschausaison angelaufen

Mit ihrer ersten Lehrbewertung am  Samstag, den 12.10.2013 starteten die Rassekaninchenzüchter des Vereines S837 Döbeln-Pommlitz e.V. ihre Vorbereitung auf die diesjährige Alttierschausaison.

17 Zuchtfreunde stellten jeweils ein Tier ihrer Rasse dem Preisrichter Herrn Albert Patzig aus Hartha zur Bewertung vor. Im Vorfeld dieser Veranstaltung hatte jeder Zuchtfreund die Aufgabe gehabt sich selbst als Preisrichter zu betätigen und sein Tier zu bewerten. Somit musste sich jeder Zuchtfreund intensiv mit dem Standard seiner Rasse befassen und merkte zu gleich wie schwer es ist eine objektive Bewertung abzugeben. Nach Abschluss der Bewertung durch den Preisrichter wurde eine ausführliche Tierbesprechung durchgeführt, bei welcher jeder Zuchtfreund seine Bewertung in einem kurzen Vortrag verteidigen musste. Anschließend begründete der Zuchtfreund Albert Patzig seine Preisrichterentscheidung zu jedem Tier. Dabei stellte sich heraus, dass meist die Meinung des Zuchtfreundes und des Preisrichters nicht weit auseinander lagen. Dies spricht für die Fachkompetenz der Züchter des Vereines und zeigt auch warum die Zuchtfreunde über Jahrzehnte zu den erfolgreichsten Züchtern im Regionalverband Döbelner Rassekaninchenzüchter e.V. gehören.

Diese Fachkompetenz möchten sie auch auf der bevorstehenden Regionalverbandsschau am 02. und 03.11.2013 in der Oberen Staupitzturnhalle in Döbeln unter Beweis stellen. Hier werden die Zuchtfreunde des Vereines mit 90 Tieren vertreten sein (ca. 40% aller ausgestellten Tiere) und werden versuchen an die überaus erfolgreiche Jungtierschausaison anzuknüpfen.

Auf den Großschauen des Sommers 2013 konnten die Zuchtfreunde mit Heike Perlitius und Zwergwidder perlfehfarbig einen Sächsischen Meister der Jungtierklasse stellen. Zur Rochlitzer Jungtierschau erreichten sie mit gleich vier Rochlitzer Meistern, dass mit Abstand beste Ergebnis der Vereinsgeschichte auf einer Rochlitzer Jungtierschau. In Rochlitz gelangten Martina Heyde mit Kleinsilber blau, Jugendzüchter Markus Perlitius mit Sachsengold, Heike Perlitius mit Zwergwidder perlfehfarbig und Peter Perlitius mit Holländer gelb-weiß zu Meisterehren.

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü