Zuchtberichte S837 - 2008 - Rassekaninchenzuchtverein S837 Döbeln - Pommlitz e.V.

Rassekaninchenzuchtverein  S837
10.01.2018
gratis Counter
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Zuchtberichte S837 - 2008

Zuchtberichte S837
 

Zuchtbericht S837 Döbeln – Pommlitz e.V. für das Zuchtjahr 2008


Im Kaninchenzuchtverein S837 Döbeln – Pommlitz e.V. wurden 2008 -  665 Kaninchen in 18 Rassen und 24 Farbenschlägen tätowiert. Es kamen 56 Rammler und 118 Häsinnen von 25 Züchtern zum Einsatz. Dies entspricht einem Aufzuchtsergebnis von 26,6 Tieren je Züchter und 5,6 Tieren je Häsin. Am stärksten vertreten waren die Rassen Zwergwidder perlfehfarbig 69 Tiere, Holländer gelb-weiß 53 Tiere, Rheinische Schecken 49 Tiere und Hasen rotbraun 48 Tiere. Die besten Aufzuchtsergebnisse je Häsin erbrachten die Rassen Rheinische Schecken 12,2 Tiere, Deutsche Widder wildgrau/hasengrau 8,0 Tiere,  Kleinsilber hell 7,8 Tiere, Weiße Neuseeländer und Zwergwidder perlfehfarbig je  7,7 Tiere.  
Aber die Tierzahl selbst ist nicht die entscheidende Kennziffer, entscheidender ist die Qualität der gezogenen Tiere und diese konnte sich auch in diesem Zuchtjahr wieder mehr als sehen lassen.

Dies waren die herausragenden Erfolge des Zuchtjahres 2008:

1 Beste Kollektion auf der Bundesrammlerschau (Jugend)
1 Zweitbeste Kollektion auf der Bundesrammlerschau
3 Viertbeste Kollektionen auf der Bundesrammlerschau
1 Sechstbeste Kollektion auf der Bundesrammlerschau

Zweitbester Verein der Landesschau
3 Sächsische Meister
1 Sächsischer Jugendmeister

1 Sächsischer Meister der Jungtierklasse
1 Sächsischer Jugendmeister der Jungtierklasse

1 Zweiter Sektionsmeister Club
1 Vizechampion Club (Sektion)
1 Beste ZG Club (Sektion)
1 Zweitbeste ZG Club (Sektion)
1 Siegertier Sektion Club

2 Rochlitzer Meister

Platz 2 im Wettbewerb „Verein des Jahres" im Kreisverband
Platz 2, 4, 6, 12,14 und 2 x Platz 15 im Wettbewerb „Züchter des Jahres" im Kreisverband
Platz 1 im Wettbewerb „Jugendzüchter des Jahres" im Kreisverband

„Vereinskreismeister 2008"

2 LVE und Kreismeister
1 KVE und Kreismeister
2 Kreismeister

Und so lief das Zuchtjahr im Detail ab.

Vom 12. bis 13.07.08 führten wir unsere Vereinsjungtierschau, welche als offene Vereinsjungtierschau stattfand, durch. Es stellten alle 7 im Kreis Döbeln vorhandenen Vereine in der Zschackwitzer Straße 4 in Döbeln 216 Kaninchen (incl. Verkaufsklasse) aus.
Folgende Zuchtfreunde errangen die wichtigsten Pokale dieser Schau:

1. Vereinsjungtiermeister  Peter Perlitius     Holländer gelb-weiß 32/25
2. Vereinsjungtiermeister  Frank David     Kleinsilber hell          32/23
3. Vereinsjungtiermeister  Heike Perlitius   ZwW perlfehfarbig   32/22

Vereinsjugendmeister  Nadine Quaas   Kleinsilber gelb   32/16

Bester Jugendzüchter  Nico Höflich    Russen s/w    32/24

Bestes Einzeltier Jugend  Felix Kretzschmar   Fbz. wildgrau  sg 8/7


Vom 02.08. bis 03.08.08 fand die 14. Landesoffene Rassekaninchenjungtierschau des LV Sachsen in Tautenhain statt.
Unser Verein war hier mit 4 Zuchtfreunden und 24 Tieren sehr erfolgreich vertreten.
Peter Perlitius konnte mit Holländer gelb-weiß und 32/20 Punkten Sächsischer Meister der Jungtierklasse werden. Bei der Jugend verteidigte Markus Perlitius seinen Titel aus 2007 und wurde mit 32/20 Punkten wiederum Sächsischer Jugendmeister der Jungtierklasse mit Sachengold. Zweitbeste ZG stellten Frank David mit Kleinsilber hell und 32/21 Punkten und Heike Perlitius mit Zwergwidder perlfehfarbig und 32/20 Punkten.
Nach der Landesjungtierschau übernahm unser Verein auch zwischenzeitlich die Führung im Kreiswettbewerb „Verein des Jahres".

Ende August fand traditionsgemäß die größte Jungtierausstellung Deutschlands in Rochlitz zum 33. Mal statt. Unser Verein war mit 7 Zuchtfreunden und
11 Zuchtgruppen  vertreten.
Herausragende Leistungen konnten Peter Perlitius, Heike Perlitius und Mike Hentzschel hier zeigen.
Peter Perlitius wurde mit Holländer gelb - weiß und 32/24 Pkt. Rochlitzer Meister. Außerdem stellte er zwei  8/7er Tiere in Rochlitz. Ähnlich gut in Form waren die Zwergwidder perlfehfarbig von Heike Perlitius. Heike Perlitius konnte ebenfalls mit 32/24 Punkten Rochlitzer Meister werden. Zugleich stellte sie die zweit- und drittbeste ZG dieser Rasse. Mike Hentzschel konnte bei den Zwergwiddern weiß RA ein 8/7er Tier zeigen.
Nach der Rochlitzer Jungtierschau führten wir punktgleich mit dem Verein Ostrau die Wertung im Wettbewerb „Verein des Jahres 2008" an.

Werner Heinrich   Blaue Wiener   8/5; 8/4; 8/4; 8/6  32/19 II
Frank Hentzschel   Hasen rotbraun   8/4; 8/5, 8/5; 8/4  32/18
        8/5; 8/6; 8/5; 8/5  32/21 I
Frank David    Kleinsilber hell   8/5; 8/5; 8/5; 8/5  32/20 E
Iris Hofmann    Rhönkaninchen   8/4; n.b.; 8/6; 8/4  n.b.

Peter Perlitius   Holländer gelb-weiß  8/5; 8/7: 8/6; 8/6  32/24 RM
       8/6; 8/6; 8/7; 8/5  32/24 PKH

Heike Perlitius   Zwergwidder perlfehf.  8/6; 8/6; 8/6; 8/6  32/24 RM
        8/6; 8/5; 8/5; 8/4  32/20 E
        8/5; 8/6; 8/6; 8/5  32/22 PKH
Mike Hentzschel    Zwergwidder weiß RA 8/7: 8/4; 8/5; 8/6  32/22 PKH
         

Vom 18. bis 19.10.2008 beteiligte sich unser Verein an der 6. Vereinsvergleichschau in Hainichen. Hierbei erreichten wir den 13. Platz mit 958,5 Punkten. Bis zum 6. Platz fehlte noch ein Punkt. Die Einzelergebnisse waren:

Hentzschel Gerd    hv 96,0
Heyde Gottfried    sg 95,0
Heinrich Werner    sg 95,5
Helm Heinz     sg 95,5
Hentzschel Frank    hv 96,0
     hv 96,0
Hentzschel Karl Heinz   hv 96,0
Perlitius Peter    v  97,0
Hofmann Annett    sg 95,5
Perlitius Heike    sg 95,0
     sg 95,5
Hentzschel Mike    sg 95,5


Auf der vom 01. bis 02.11.08 durchgeführten Kreisschau in Döbeln, oder besser gesagt auf den Frank Hentzschel Festspielen 2008, konnten wir den Vereinskreismeister wieder zurückerobern. Mit 1.543,5 Punkten lagen wir 1,5 Punkte vor dem Verein S397 Ostrau. Dies bedeutete gleichzeitig auch die hauchdünne Führung von 1,5 Punkten im Wettbewerb „Verein des Jahres 2008" vor den abschließenden Saisonhöhepunkten Landesschau und Bundesrammlerschau.
Fundament dieses Ergebnisses waren die guten Zuchtgruppenwertungen unserer Zuchtfreunde welche wieder sehr zahlreich ausstellten. Unsere 16 dort ausstellenden Zuchtfreunde waren mit  112 Tieren vertreten.
Frank Hentzschel mit Hasen rotbraun war hier der absolute Star der diesjährigen Kreisschau. Frank zeigte zwei Zuchtgruppen mit 386,5 Punkten, welche mit Landesverbandsehrenpreisen und Kreismeistertiteln geehrt wurden. Seine 386,0 Zuchtgruppe erhielt den Kreisverbandsehrenpreis und den Kreismeistertitel. Seine vierte Zuchtgruppe verfehlte mit 385,0 Punkten nur knapp einen weiteren Kreismeistertitel. Somit konnte Frank Hentzschel allein auf dieser Kreisschau 6 Zusatzpunkte für drei Kreismeister im Kreiswettbewerb verbuchen. Weitere Kreismeistertitel errangen Rita Schneider mit Thüringer und 385,0 Punkten sowie Heike Perlitius mit Zwergwidder perlfehfarbig und 385,5 Punkten. Somit entfielen fünf der dreizehn Kreismeister auf unseren Verein (5 x Ostrau, 2 x Waldheim, 1 x Döbeln).




Unsere Vereinsschau wurde mit 194 Tieren von 20 Züchtern des Vereines wieder zu einem gelungenen Saisonhöhepunkt.
Hierbei konnte 13 x die Note „vorzüglich" vergeben werden. Frank Hentzschel mit Hasen rotbraun  erreichte hierbei mit  97,5 Pkt. die höchsten Bewertung. Außerdem zeigte er noch weitere 5  „V"-Tiere.

1.Vereinsmeister  Frank Hentzschel   Hasen rotbraun   775,5 Pkt.
2.Vereinsmeister  Frank David    Kleinsilber    770,5 Pkt.
3.Vereinsmeister  Heike Perlitius   ZwW perlfehfarbig   769,5 Pkt.

1.Vereinspokal  Frank Hentzschel   Hasen rotbraun   386,5 Pkt.
2.Vereinspokal  Frank Hentzschel   Hasen rotbraun   386,0 Pkt.

Bester 1.0   Frank Hentzschel   Hasen rotbraun   97,5 Pkt.
Beste 0.1   Frank David     Kleinsilber hell   97,0 Pkt.
Bestes Dopppel  Frank Hentzschel   Hasen rotbraun   193,5 Pkt.
Gemeinde Mochau  Frank Hentzschel   Hasen rotbraun   482,5 Pkt.
Frauenpokal   Heike Perlitius   ZwW perlfehfarbig   482,0 Pkt.
Bestes ZT o. Zw.  Heike Perlitius   ZwW perlfehfarbig   96,5 Pkt.
Bester Jugendzü.  Hannes Knabe   Loh schwarz    384,0 Pkt.


Absoluter Saisonhöhepunkt Landesschau Leipzig 2008


Unser Verein war mit 7 Zuchtfreunden und 52 Tieren in 13 Zuchtgruppen vertreten.

Und diese Zuchtfreunde kehrten überaus erfolgreich zurück. Sie erreichten das bisher beste Landesschauergebnis in der Vereinsgeschichte. Mit drei Sächsischen Meistern und einem Sächsischen Jugendmeister wurde der Verein S837 Döbeln-Pommlitz zweitbester Verein der Landesschau von über 270 angetretenen Vereinen.

Heike Perlitius sicherte sich mit der Rasse Zwergwidder perlfehfarbig und 386,5 Punkten den Titel. Mit Hasen rotbraun und 386,0 Punkten wurde Frank Hentzschel Sächsischer Meister. Den Titel bei den Holländern gelb-weiß holte sich Peter Perlitius mit 383,5 Punkten. Sächsischer Jugendmeister wurde Markus Perlitius mit Sachsengold und 380,0 Punkten.

Die Ergebnisse im einzelnen:

Frank Hentzschel (Hasen rotbraun)   384,5 /  386,0
Iris Hofmann (Rhönkaninchen)   380,5
Frank David  (Kleinsilber hell)    381,5
  (Kleinsilber havannafarbig) 381,5
Annett Hofmann (Holländer thüringer-weiß) 380,5
Peter Perlitius (Holländer gelb-weiß)  382,5 / 381,5 / 383,5
Heike Perlitius (Zwergwidder perlfehfarbig) 386,5 / 380,5
Markus Perlitius (Sachsengold)   380,0  / 380,0
Die 22. Bundesrammlerschau vom 24. bis 25.01. 2009 in Kassel wurde noch mal zu einem erfolgreichen Höhepunkt  der an Topveranstaltungen reichen und langen Ausstellungssaison 2008. Unser Verein war mit 4 Zuchtfreunden und 27 Tieren vertreten. Markus Perlitius erreichte mit 382,5 Punkten mit Sachsengold die beste Kollektionswertung bei der Jugend. Peter Perlitius stellte mit 381,5 Punkten die zweitbeste Kollektion bei den Holländern gelb-weiß. Frank Hentzschel konnte mit 385,5 Punkten die viertbeste Kollektion bei den Hasenkaninchen rotbraun erreichen. Heike Perlitius wurde mit 2 x 382,0 Punkten zweimal Vierte und mit 380,5 Punkten einmal Sechste. Den Gesamtsieg der Ostrauer im Wettbewerb „Verein des Jahres 2008" konnten unsere in Kassel ausstellenden Zuchtfreunde zwar nicht verhindern, dafür sammelten sie aber fleißig Punkte für die Deutsche Ranglistenwertung.
Heike Perlitius erhöhte ihr Punktekonto um 19 Punkte und gehört nun zu den ganz großen deutschen Züchtern, welche in dieser Rangliste über 100 Punkte sammeln konnten. Damit rückte Heike um 6 Punkte näher an Platz eins in dieser Wertung heran. Peter Perlitius erkämpfte 9 Punkte und sicherte somit seinen bisherigen zweiten Platz. Ebenfalls zu Ranglistenpunkten kam Frank Hentzschel. Sein vierter Platz brachte ihm 7 Punkte ein.

Der Vollständigkeit halber sei noch erwähnt, dass noch weitere 4 Ausstellungen durch unsere Zuchtfreunde erfolgreich mit Ausstellungstieren beschickt worden sind.

Am 25./26.10.08 fand eine Woche vor unserer Kreisschau die  Holländerclubschau Deutschland in Sohren im Hunsrück statt. Peter Perlitius wollte dort seinen Titel des „Holländermeisters gelb-weiß" aus dem Jahr 2006 verteidigen. Dies gelang leider nicht, denn er musste sich dem überaus starken Ranglistenersten Willi Habermann aus Bayern geschlagen geben. Trotzdem bedeuteten seine 382,0 Punkte, dass er nach wie vor die Nummer 2 in Deutschland in dieser Rasse ist. Peter Perlitius und Willi Habermann waren im Zuchtjahr 2008 zugleich die einzigen Züchter dieser Rasse welche auf den großen Schauen deutlich und ständig über 380 Punkte kamen.  

Vom 08. bis 09.11.08, eine Woche nach unserer Kreisschau, beteiligte sich Peter Perlitius mit 8 von 16 ursprünglich gemeldeten Tieren an der Holländerclubsektionsschau Leipzig u. Umland wieder sehr erfolgreich. Auf Grund von arbeitsbedingter Zeitknappheit konnten nur 8 Tiere schaufertig gemacht werden. Diese Tiere waren allerdings wieder in einer sehr guten Form. Die Zuchtgruppenbewertungen von 385,5 und 384,0 sind absolutes deutsches Spitzenniveau in dieser Rasse. Peter Perlitius wurde 2.Sektionsmeister, stellte mit 97,0 Punkten das zweitbeste Tier der Clubschau und erhielt dafür den Wanderpokal des Vizechampion. Außerdem stellte er die Beste und Zweitbeste Zuchtgruppe bei den Holländern gelb-weiß sowie das Beste Einzeltier im Farbenschlag gelb-weiß und dies unter anderem im Vergleich mit dem amtierenden Europameister in dieser Rasse.

Vom 15.11. bis 16.11.2008 unternahmen 8 Zwergwidder perlfehfarbig von Heike Perlitius einen Ausflug zur Kloster – Regionalschau nach Riesa. Die beiden Zuchtgruppen wurden mit jeweils 381,0 Punkten bewertet.



Auf der traditionellen Rammlerschau in Erlau stellten 2 Zuchtfreunde unseres Vereines aus. Heike Perlitius erreichte mit ihrer Kollektion Zwergwidder perlfehfarbig 381,5 Punkte. Gottfried Heyde stellte zwei Einzeltiere der Rasse Helle Großsilber mit jeweils 96,0 Punkten aus.

Im zum zweiten Mal ausgetragenen Kreiswettbewerb „Verein des Jahres" konnten wir einen Super - zweiten Platz erkämpfen und mussten uns hier nur, dem Besten Verein der Landesschau 2008, dem S397 Ostrau geschlagen geben. Die gesamte Schausaison über konnten wir den Kampf offen halten und hatten sogar zeitweise die Führung übernommen.
Beim Kampf um den „Züchter des Jahres" brachte unser Verein gleich drei Zuchtfreunde unter die besten sechs des Kreisverbandes. Frank Hentzschel wurde Zweiter mit  399,5 Punkten. Heike Perlitius erreichte 398,5 Punkte und wurde Vierte. Peter Perlitius sicherte sich mit 397,5 Punkten Platz sechs. Weitere 4 Zuchtfreunde kamen unter die ersten 15 des Kreisverbandes (12. Rita Schneider 387,0; 14. Mike Hentzschel 385,0; 15. Heinz Helm und Bernd Köhler 384,5 Punkte).
Bei der Jugend erreichte Markus Perlitius mit 394,0 Punkten den Titel  „Jugendzüchter des Jahres 2008".
Die festliche Siegerehrung wird am 28.03.2009 um 14.00 Uhr im Ratssaal des Rathauses Roßwein stattfinden.

Für das vergangene überaus erfolgreiche Zuchtjahr herzlichen Dank für alle Zuchtfreunde und Helfer der Kaninchenzucht und für das Zuchtjahr 2009 viel Erfolg.


Gut Zucht oder Prost ?
März 2009 Peter Perlitius

 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü